Honorarvergütung bei Physiotherapie bzw. Heilmassage


Eine teilweise Rückvergütung meines Honorars ist über Ihre gesetzliche Krankenversicherung möglich. Voraussetzung ist eine chefärztlich bewilligte Verordnung. Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Arzt oder bei der Anmeldung.


Nach Beendigung der Therapieserie erhalten Sie eine Honorarnote. Die beglichene Honorarnote ist an ihre Krankenversicherung zu senden. Die derzeit geltenden Rückvergütungstarife erfahren Sie bei Ihrer Krankenversicherung.


Auch über private Krankenversicherungen kann eine Rückvergütung erfolgen. Nähere Informationen dazu bitte bei Ihrem Versicherungsberater einholen.